Monographien

  • Warum die Guten nicht die Dummen sind. Katholische Soziallehre heute, Trier 1999. Mehr...
  • Die Begründung universeller Menschenrechte. Zum Ansatz der Katholischen Soziallehre (= Abhandlungen zur Sozialethik, Bd. 45), Paderborn / München / Wien / Zürich 2002.
  • Der gefeierte Glaube. Einführung in die Liturgiewissenschaft, Freiburg i.Br. / Basel / Wien 2006; 2. Aufl. 2013. zum Inhalt - oder: Rezensionen
  • La liturgia, fede celebrata. Introduzione allo studio della liturgia (= Introduzioni et Trattati, IT/33), Brescia 2008.
  • Neues Leben aus Wasser und Geist. Zur Vorbereitung der Kindertaufe, Freiburg i.Br. / Basel / Wien 2008. [gemeinsam mit Klaus Peter Dannecker] Leseprobe
  • Einführung in die Feier der Eucharistie. Historisch ? Systematisch ? Praktisch (Grundlagen Theologie), Freiburg i.Br. / Basel / Wien 2009; 2. Aufl. 2015. zum Inhalt ...

Kleinschriften

  • Der Gewinn ist nicht das alleinige Maß. Überlegungen zur Unternehmensethik (= Kirche und Gesellschaft, 318), Köln 2005. Link...
  • ... und esset alle davon? Zum Umgang mit der Kommunion bei Glutenunverträglichkeit, Trier 2015. [gemeinsam mit Nicole Stockhoff]

Herausgeberschaft

  • Wie Kirche Schule macht. Standpunkte zu Religionsunterricht und Gesellschaftsordnung, hrsg. Pascal E. Rambaud, Alexander Saberschinsky, Katharina Zey-Wortmann, Marburg 2001. Link...
  • Ehrenamt – Lust oder Last, hrsg. von Alexander Saberschinsky, Trier 2002.
  • Ehrenamt – Lust oder Last, hrsg. von Alexander Saberschinsky, Trier, 2. erweiterte Auflage 2006. zum Inhalt ...
  • Liturgie und Spiritualität, hrsg. von Winfried Haunerland, Alexander Saberschinsky und Hans-Gerd Wirtz, Trier 2004. Link...
  • Liturgie und Mystagogie, hrsg. von Winfried Haunerland und Alexander Saberschinsky, Trier 2007.

Artikel und Beiträge

  • Der Engländer, der auf einen Hügel hinaufstieg und von einem Berg herabkam, in: Katechetische Blätter 121 (1996) 134.
  • „Hier ist Petrus drinnen“. Das Petrusgrab und die Ausgrabungen unter dem Petersdom in Rom, in: Sendbote Nr. 7/8, 1996, 14-17.
  • Gesellschaft ohne Grundkonsens? Zur Sozialethiker-Tagung 1996, in: Die Neue Ordnung 50 (1996) 227-231.
  • Die Grundlagen des Sozialstaates. Zur Sozialethiker-Tagung 1997 in Mönchengladbach, in: Die Neue Ordnung 51 (1997) 385-389.
  • Christliche Soziallehre heute? Zur Mönchengladbacher-Sozialethiker-Tagung 1998, in: Die Neue Ordnung 52 (1998) 467-472. Link...
  • Die Aktualität der Subsidiarität. Zur Sozialethiker-Tagung 1999, in: Die Neue Ordnung 53 (1999) 465-470. Link...
  • Eine Frage des sozialen Friedens. Hinter den Arbeitslosenzahlen stehen Millionen Einzelschicksale (Die Einbahnstraße eines auf Erwerbsarbeit eingeschränkten Arbeitsbegriffs muß überdacht werden), in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 146 (07.12.1999) 7. Mehr...
  • Die Erlaßjahr-Kampagne – bloß ein Mittel, um schlechte Gewissen zu beruhigen? Entwicklungspolitik am Wendepunkt (Ist ein Schuldenerlaß nur gerecht oder auch effizient – Sozialethische Herausforderungen), in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 146 (19.02.2000) 7. Mehr...
  • Die Arbeit ist für den Menschen da, nicht umgekehrt. Sozialethische Anregungen zum Wandel der Arbeitswelt, in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 55 (09.05.2000) 7. Mehr...
  • Soziale Marktwirtschaft in der Bewährung. Katholikentag diskutiert über neuen Kapitalismus, in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 67 (06.06.2000) 7. Mehr...
  • Qualität fällt nicht vom Himmel. Qualitätsmanagement baut auf den Mitarbeiter, der sich mit Leib und Seele einbringt, in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 81 (08.07.2000) 17. Mehr...
  • Personalmanagement – Aktualität und ethische Relevanz. Manchmal darf sich Ethik ruhig auch auszahlen, in: Die Tagespost. Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur 126 (21.10.2000) 17. Mehr...
  • Arbeitswelt im Wandel. Zur Sozialethiker-Tagung 2000, in: Die Neue Ordnung 54 (2000) 292-298.
  • Familien zwischen Risiken und Chancen, in: Die Neue Ordnung 54 (2000) 467-472.
  • „Soziale Gerechtigkeit“ verwirklichen, in: KNA NW 41 / 15. Mai 2001.
  • Soziale Gerechtigkeit. Zur Sozialethiker-Tagung 2001, in: Die Neue Ordnung 55 (2001) 291-295. Link...
  • Familie – Chance und Herausforderung einer gemeinwohlorientierten Gesellschaft, in: Familien zwischen Risiken und Chancen, hrsg. von Wolfgang Ockenfels (= Reihe Humanum, N.F., Bd. 1), Paderborn u.a. 2001, 197-216.
  • Karl Marx [deutsche Fassung und russische Übertragung], Deutsch-russischer Schüleraustausch 2000/2001, Manuskriptdruck Trier 2001, 86-96.
  • Selbstverwirklichung statt Verbotsmoral. Glück und Tugend bei Thomas von Aquin, in: Wie Kirche Schule macht. Standpunkte zu Religionsunterricht und Gesellschaftsordnung, hrsg. Pascal E. Rambaud, Alexander Saberschinsky, Katharina Zey-Wortmann, Marburg 2001, 15-32.
  • Menschenrechte und christliches Menschenbild, in: Die Neue Ordnung 56 (2002) 84-95. Link...
  • „Willst Du froh und glücklich leben, laß kein Ehrenamt dir geben.“ Sozialethische Betrachtungen zum Ehrenamt zwischen selbstloser Aufopferung und persönlicher Sinnerfüllung, in: Ehrenamt – Lust oder Last, hrsg. von Alexander Saberschinsky, Trier 2002, 43-64.
  • Inmitten der Welt. Hieronymus Jaegens Sicht der gesellschaftlichen Herausforderungen für die Katholiken seiner Zeit, in: Trierer Theologische Zeitschrift 111 (2002) 297-320.
  • Stundengebet: Gebet der Mönche – Liturgie der Kirche, in: Unsere Liebe Frau von Himmerod. Sonderausgabe zur Handschriftenausstellung 73 (2003) 87-104.
  • Liturgie in der Gemeinde, in: Gottesdienst 37 (2003) 1-3.
  • Zwischen Bedürfnis und Geheimnis. Aktuelle Anfragen an Gottesdienst und Seelsorge, in: Gottesdienst 37 (2003) 33-35.
  • Art. Gemeinschaft (Communio), Art. Gemeinwohl, Art. Gesellschaft (Kommunitarismus; Christliche Gesellschaftslehre), Art. Naturrecht, Art. Norm, Art. Solidarität, Art. Subsidiarität, in: Lexikon philosophischer Grundbegriffe der Theologie, hrsg. von Albert Franz, Wolfgang Baum und Karsten Kreutzer, Freiburg i.Br. / Basel / Wien 2003.
  • Oswald von Nell-Breuning, in: Oxymoron (Wintersemester 2003/2004), Katholische Hochschulgemeinde Trier, 28.
  • Der Gerechtigkeit Struktur geben. Ansatz und Anliegen der Katholischen Soziallehre, in: Soziale Ideen und Bewegungen, hrsg. von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Dresden 2004, 51-81.
  • Liturgie im Spannungsfeld von Verherrlichung Gottes und Heiligung des Menschen, in: Liturgisches Jahrbuch 54 (2004) 53-60.
  • Liturgie im Vorhof der Heiden, in: Liturgisches Jahrbuch 54 (2004) 128-132.
  • Was Liturgie leisten kann und was nicht. Liturgie im Spannungsfeld von Glaubensfeier und Ritendiakonie, in: Gottesdienst 38 (2004) 81-83.
  • Leibhaftige Liturgie, in: Liturgie und Spiritualität, hrsg. von Winfried Haunerland, Alexander Saberschinsky und Hans-Gerd Wirtz, Trier 2004, 49-62.
  • Orientierungskraft der christlichen Soziallehre. Zur Sozialethiker-Tagung 2004 in Mönchengladbach, in: Die Neue Ordnung 58 (2004), S. 384-388. Link...
  • Zur Entstehung der Menschenrechtserklärung der UNO im Jahre 1948, in: Die Universalität der Menschenrechte, hrsg. Von Reinhard C. Meier-Walser und Anton Rauscher (= Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen, Bd. 44), München 2005, S. 53-64.
  • Modell aller Katechese. Der Erwachsenen-Katechumenat als Inspiration für die Katechese heute, in: Gottesdienst 39 (2005), S. 49-51.
  • Die "Einheit der Theologie" - Kooperation von christlicher Soziallehre und Praktischer Theologie, in: Seelsorge lernen in Studium und Beruf, hrsg. von Georg Köhl, Trier 2006, S. 202-208.
  • Erwachseneninitiation als pastorale Chance. Der erneuerte Katechumenat in Deutschland, in: Questions liturgiques 87 (2006), S. 58-82.
  • Liturgische Bildung. Herausforderung und Angebot, in: Fundgrube 78 (2. April 2006), S. 2.
  • Mystagogie - geistliche Erschließung des Gottesdienstes, in: Liturgisches Jahrbuch 56 (2006), S. 81f.
  • Gottesdienst ins Bild gesetzt. Mystagogie - eine Anfrage an Fernsehübertragungen von Gottesdiensten, in: Liturgisches Jahrbuch 56 (2006), S. 114-126.
  • 'Staatsgottesdienste' - staatliches Gedenken oder Feier des Glaubens? Ein Grenzgang zwischen Sozialethik und Liturgiewissenschaft, in: Liturgie und Lebenswelt. Studien zur Gottesdienst- und Frömmigkeitsgeschichte zwischen Tridentinum und Vatikanum II, hrsg. von Jürgen Bärsch und Bernhard Schneider (= Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen, Bd. 95), Münster 2006, S. 121-140.
  • Globalisierung - Fluch oder Segen? Orientierungen aus christlich-sozialethischer Sicht, in: Globalisierung - Fluch oder Segen?, hrsg. von Günter Gehl und Georg Shlichting (= Forum: Politik, Bd. 26), Weimar 2006, S. 27-45.
  • Erwachseneninitiation als pastorale Chance. Der erneuerte Katechumenat in Deutschland, in: Christelijke initiatie en de liturgie, hrsg. von Lambert Leijssen, Leuven 2006, S. 65-88.
  • Katechumenat - eine pastorale Chance. Die Erneuerung des Katechumenats in Deutschland, in: Liturgisches Jahrbuch 56 (2006), S. 28-53.
  • Feiern auf dem Lebensweg. Katechumenale Feiern als Beispiel mystagogischer Liturgie, in: Liturgie und Mystagogie, hrsg. von Winfried Haunerland und Alexander Saberschinksy, Trier 2007, S. 172-183.
  • Liturgie und Leben. Anregungen zur Feier von Brauchtums- und Mundartmessen, in: Gottedienst 41 (2007), S. 188f.
  • Unternehmen führen nach dem Hl. Benedikt, in: Die Neue Ordnung 62 (2008), S. 232-236.
  • Integrale Entwicklung und weltweite Gerechtigkeit, in: Handbuch der Katholischen Soziallehre, hrsg. von Anton Rauscher, Berlin 2008, S. 1095-1103.
  • Im Schatten von Weihnachten. Anregung zur Wiederentdeckung von Epiphanie, in: Praxis Gottesdienst 1/2008, S. 2f.
  • Der leere Tabernakel am Gründonnerstag, in: Gottedienst 42 (2008), S. 37.
  • Die Feier der Kindertaufe. Zur Neuausgabe des liturgischen Feierbuchs, in: Pastoralblatt 60 (2008), S. 276-278.
  • Liturgie und Medien, in: Liturgisches Jahrbuch 58 (2008), S. 50-56.
  • Feier der Kindertaufe in zwei Stufen, in: Kirchenzeitung für das Bistum Köln 23/2008, S. 16.
  • Erwachseneninitiation als pastorale Chance. Der erneuerte Katechumenat in Deutschland, in: Initiation chrétienne et la liturgie, hrsg. von Lambert Leijssen, Leuven 2008, S. 62-86.
  • Epiphanie: 'Dreikönige' oder Hochfest der Erscheinung des Herren?, in: Pastoralblatt 60 (2008), S. 377-381.
  • Liturgiewissenschaft lehren und lernen in der ersten Ausbildungsphase, in: Vom Lehren zum Lernen. Didaktische Wende in der Theologie?, hrsg. von Monika Scheidler und Oliver Reis (= Theologie und Hochschuldidaktik, Bd. 1), Münster 2008, S. 169-183.
  • Fasching im Gottesdienst. Ein paar Grundsätze und Hinweise, in: Praxis Gottesdienst 1/2009, S. 4f.
  • Wenn Kirchen zu groß werden. Gottesdiensträume zwischen Umgestaltung und Umnutzung, in: Pastoralblatt 61 (2009), S. 111-117.
  • Inmitten der Welt. Hieronymus Jaegens Sicht der gesellschaftlichen Herausforderungen für die Katholiken seiner Zeit, in: Hieronymus Jaegen: Mystik ? Politik ? Nachwirkung. Annäherungen und Impulse aus Theologie und Politik, hrsg. von Bernhard Schneider, Trier 2008, S. 108-138.
  • Wandel und Umbrüche. Gottesdienst zwischen liturgietheologischem Anspruch und pastoralen Strukturreformen, in: Gottesdienst 43 (2009), S. 169-171.
  • Epiphanie: Weihnachtlicher Festanhang, "Dreikönige" oder Hochfest der Erscheinung des Herrn?, in: Liturgie in Wendezeiten. Zwischen konstantinischer Wende und offener Zukunft, hrsg. von Martin Klöckener und Albert Urban, Trier 2009, S. 195-207.
  • Gottesdienst in guter Gesellschaft? Anforderungen an die Feier der Liturgie in Zeiten von Sinus-Studie und Co., in: Liturgisches Jahrbuch 59 (2009), S. 68-75.
  • Liturgie und Lebenswelt. Anfragen an das gottesdienstliche Leben in Folge der Sinus-Milieu-Studie, in: Pastoralblatt 62 (2010), S. 105-110.
  • An den Lebensnerv rühren. Gottesdienste im Kontext pastorale Konzeption am Beispiel des Ewigen Gebets, in: Gottesdienst 45 (2011), S. 323-327.
  • Das Wort Gottes kompetenzbezogen feiern, in: Kompetenzorientierte Lehre in der Theologie. Konkretion - Reflexion ? Perspektiven, hrsg. von Florian Bruckmann, Oliver Reis und Monika Scheidler (Theologie und Hochschuldidaktik 3), Berlin 2011, S. 229-251.
  • Liturgiewissenschaft, in: Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten. Profil einer professionellen Pastoral, hrsg. von Hans Martin Weikman und Werner Wertgen, Regensburg 2011, S. 227-231.
  • Gleichzeitig, aber nicht gemeinsam? Zum gemeinsamen Beten von Christen, Juden und Muslimen, in: Dialog leben. Festschrift für Werner Höbsch, hrsg. von Bernhard Riedl und Gisela Schwadorf, Noderstedt 2011, S. 125-130.
  • Asche zu Asche? Was die Bestattung der Toten den Lebenden zu denken gibt, in: Pastoralblatt 63 (2011), S. 323-327.
  • Wenn Menschen sich versündigen – Hilfestellungen, die der Alltag kennt. Nachtgebet und Gewissenserforschung, in: Liturgie und Versöhnung, hrsg. von Ewald Volgger und Albert Urban, Trier 2011, S. 202-216.
  • Ars celebrandi – Alles nur Theater? Eine liturgiewissenschaftliche Besinnung auf Gehalt und Gestalt unserer Gottesdienstfeiern, in: Die Wahrheit meiner Gewissheit suchen. Theologie vor dem Forum der Wirklichkeit (FS Albert Franz), hrsg. von Ulrike Irrgang und Wolfgang Baum, Würzburg 2012, S. 389-422.
  • Liturgie. Die Feier des Glaubens im Leben der Gemeinde, hrsg. vom Erzbistum Köln (Planungshilfe 68), Köln 2012, S. 16f.: „Alte“ und „neue“ Messe, S. 35f.: „Tätige Teilnahme“ (SC 14). Zum Verhältnis von Liturgie und Gemeinde, S. 14f.: Eucharistie, S. 27f.: Eucharistische Anbetung, S. 30f.: Liturgie – Quelle und Höhepunkt der Ökumene?, S. 37f.: Liturgie als Lernort (Mystagogie), S. 6f.: Liturgische Bildung – Kür oder Pflicht? Eine liturgiewissenschaftliche Grundlegung liturgischer Bildungsarbeit, S. 25f.: Tagzeitenliturgie, S. 17f.: Wort-Gottes-Feier.
  • Tauffeier in der Osternacht in der Spannung zwischen liturgischer Normsetzung und gottesdienstlicher Praxis, in: Ostern feiern. Zwischen normativem Anspruch und lokaler Praxis, hrsg. Benjamin Leven und Martin Stuflesser (Theologie der Liturgie 4), Regensburg 2013, S. 191-206.
  • „Unser Glaube soll uns lehren, was das Auge nicht erkennt“. Was Katholiken in der Eucharistie feiern, in: … und führe zusammen, was getrennt ist. Ökumene in Kirche und Gesellschaft, Internationales Ökumenisches Forum Trier 2012, hrsg. von Bernd Fresacher, Nicole Hennecke und Burkhard Neumann, Leipzig 2013, S. 222-231. [darin auch S. 220f.: „Sinn und Sinnlichkeit“ Eucharistie und Abendmahl]
  • Eucharistischer Kongreß 2013, in: Pastoralblatt 65 (2013), S. 171-174.
  • Wenn der Wald attraktiver als der Friedhof scheint ... Zur Bestattung in naturbelassener Umgebung im Wald, in: Pastoralblatt 65 (2013), S. 112-115.
  • Qualitätssicherung im Gottesdienst. Zwischen Ars celebrandi und Kundenorientierung, in: Heiliger Dienst 68 (2014), S. 176-186.
  • Die Wort-Gottes-Feier. Eine Erschließung, in: Liturgie und Katechese – Wort-Gottes-Feier (Praxis GK, Katechese 1/15), hrsg. vom Deutschen Katecheten-Verein, München 2015, S. 3-12.
  • Gottesdienst an Anderorten, in: Euangel. Magazin für missionarische Pastoral 3/2015, S. 31-35. Link...
  • Schulliturgie in postkonfessionellen und interreligiösen Zeiten, in: Pastoralblatt 67 (2015), S. 294-301.
  • Die Wiederzulassung zur vollen Gemeinschaft der Kirche. Keine "Formsache", sondern eine pastoralliturgische Chance, in: Gottesdienst 49 (2015), S. 29-32.
  • Bunter und vielfältiger denken. Ursprung und Sinn des Ewigen Gebets, in: Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln 50/2015, S. 4f.

 
 
 
design by aeskulap